Jan Wohlgemuth
Geschichte der deutschen Sprache
Seite 1/5


Überblick über die
Geschichte der deutschen Sprache

0. Vorbemerkungen
0.0 Zu dieser Arbeit
0.1 Vorbemerkung zur (historisch-vergleichenden) Sprachwissenschaft
0.2 Übersicht: Die Indogermanischen Sprachen


1. Allgemeiner Längsschnitt vom Indogermanischen zum Neuhochdeutschen
1.1 Indogermanisch
1.2 Vom Indogermanischen zum Germanischen 1.2.1 Lautverschiebung
1.2.2 Festlegung des freien Wortakzents
1.2.3 Abschwächung der unbetonten Nebensilben
1.2.4 Zusammenfall von Vokalen
1.2.5 Ersetzung der sonantischen Liquide und Nasale
1.2.6 Herausbildung konsonantischer (schwacher) Flexionen 1.2.6.1 Deklination
1.2.6.2. Konjugation
1.2.7 Syntax
1.3 Exkurs: Germanische Stämme und ihre Sprachen
1.4 Vom Germanischen zum Althochdeutschen 1.4.1 Lautverschiebung 1.4.1.1 Althochdeutsche Lautverschiebung (sog. 2. Lautverschiebung)
1.4.1.2 Zu den Isoglossen der 2. Lautverschiebung
1.4.2 Westgermanische Konsonantengemination
1.4.3 Monophthongierung von germ. ai und ou
1.4.4 Diphthongierung von germ. [e:] und [o:]
1.4.5 i-Umlaut
1.4.6 Kombinatorischer Lautwandel
1.4.7 Nasalschwund mit Ersatzdehnung
1.4.8 Entwicklung der Artikel
1.4.9 Verbflexion
1.4.10 Übergang zur Schriftlichkeit
1.4.11 Literatur
1.5 Vom Althochdeutschen zum Mittelhochdeutschen 1.5.1 Die Abschwächung unbetonter Nebensilben
1.5.2 Der Umlaut als Pluralkennzeichen
1.5.3 Syntaktische Umwälzungen
1.5.4 Palatalisierung von [s] > [ò] / _K
1.5.5 Auslautverhärtung
1.6 Vom Mittelhochdeutschen zum Neuhochdeutschen 1.6.1 Monophthongierung
1.6.2 Diphthongierung
1.6.3 Senkung
1.6.4 Hebung
1.6.5 Rundung
1.6.6 Entrundung
1.6.7 Kürzung
1.6.8 Dehnung
1.7 Entwicklungstendenzen im Deutsch des 20. Jahrhunderts 1.7.1 Mehrgliedrige Komposita
1.7.2 Substantivierungen
1.7.3 Syntax
1.7.4 Verben
1.7.5 Substantive
1.7.6 Orthographie
1.7.7 Anglizismen
1.8 Exkurs: Das Endonym "deutsch"
1.9 Hochdeutsch als Ausgleichssprache
1.10 Anmerkung zur Periodisierung der dt. Sprachgeschichte


2. Thematische Längsschnitte vom (Indo)Germanischen zum Neuhochdeutschen
2.1 Lautgeschichte / Phonologie 2.1.1 Allgemein
2.1.2 Konsonantismus 2.1.2.1 Erste oder germanische Lautverschiebung
2.1.2.2 Westgermanische Konsonantengemination
2.1.2.3 Zweite oder althochdeutsche Lautverschiebung
2.1.2.4 Ersetzung der sonantischen Liquide und Nasale
2.1.2.5 Nasalschwund mit Ersatzdehnung
2.1.2.6 Palatalisierung von [s] > [ò] / _K
2.1.2.7 Auslautverhärtung
2.1.3 Vokalismus 2.1.3.1 Monophthongierung von germ. ai und ou
2.1.3.2 Diphthongierung von germ. [e:] und [o:]
2.1.3.3 Zusammenfall von Vokalen
2.1.3.4 i-Umlaut
2.1.3.5 Kombinatorischer Lautwandel im gesamten Westgerm.: (sog. Brechung)
2.1.3.6 Monophthongierung
2.1.3.7 Diphthongierung
2.1.3.8 Senkung
2.1.3.9 Hebung
2.1.3.10 Rundung
2.1.3.11 Entrundung
2.1.3.12 Kürzung
2.1.3.13 Dehnung
2.1.3.14 Anmerkung zu den Nhd. Entwicklungen
2.2 Morphologie
2.2.1 Verben 2.2.1.1. Starke vs. schwache Konjugation
2.2.1.2. Ablautreihen
2.2.1.3. analytische Tempora
2.2.1.4. Flexion
2.2.2 Substantive 2.2.2.1 Vorbemerkung
2.2.2.2 Deklinationsparadigmen im Althochdeutschen
2.2.2.3 Deklinationsparadigmen im Mittelhochdeutschen
2.2.3 Adjektive 2.2.3.1 Vorbemerkung
2.2.3.2 Althochdeutsche Adjektivendungen
2.2.3.3 Mittelhochdeutsche Adjektivendungen
2.2.3.4 Neuhochdeutsche Adjektivendungen
2.3 Syntax 2.3.1 Generelle Entwicklung
2.3.2 Stellung des finiten Verbs
2.3.3 Stellung des Attributs
2.4 Lexikon 2.4.1 Bedeutungswandel
2.4.2 Wortschatz


3. Schreibung und Schriftlichkeit
3.1 Schriftliche Überlieferung
3.2 Graphemsysteme
3.3 Orthographie
3.3.1 Geschichtlicher Überblick
3.3.2 Orthographiereform
3.3.3 Orthographische Prinzipien 3.3.3.1 historisches Prinzip
3.3.3.2 etymologisch- morphologisches Prinzip
3.3.3.3 phonologisches oder phonetisches Prinzip
3.3.3.4 logisches oder semantisches Prinzip
3.4 Anmerkungen zur Schreibung des Deutschen


4. Sprachwandel und Sprachkontakt
4.1. Theorie des Sprachwandels
4.2 Sprachwandel = Sprachverfall?


5. Literatur zum Thema



Made 1998 by Jan Wohlgemuth.
Some rights reserved.
Version 1
Zuletzt gešndert: 18. April 1998
Erstmals erstellt: 18. April 1998


[www.linguist.de] | [index.htm]